1000 Kalorien - mein erster Tag

Hallo liebe Leser,

gestern war mein erster Tag, an dem ich 1000 kcal am Tag zu mir genommen habe. Und eigentlich lief es ziemlich gut.

Ich mache es so, dass ich ausgiebig frühstücke, kein Mittag esse und am Abend dann die Kalorien zu mir nehme, die noch übrig sind. So ist es für mich am besten. Aber das muss wohl jeder für sich selbst herausfinden.

Ich versuche, zusätzlich auf gesunde Ernährung zu achten. Ich lebe vegan und esse vergleichsweise fettarm und kohlenhydratbetont. Außerdem trinke ich viel grünen Tee und Hibiskustee.

Abnehmen mit 1000 Kalorien am Tag - über mich

Ich bin 1,75 groß und wiege derzeit etwa 93 Kilo. Ich möchte etwa 20 Kilo abnehmen, vielleicht auch noch mehr. Ich mache das davon abhängig, wie es nachher aussieht. Auf jeden Fall möchte ich aus dem ungesunden BMI-Bereich heraus.

Ich habe vorher schon 14 Kilo abgenommen; durch unterschiedliche Methoden. 3 Kilo davon sind sogar während einer schweren Bronchitis draufgegangen. 

Warum 1000 kcal am Tag essen?

Ich habe mittlerweile gemerkt, dass ich einen niedrigen Energieumsatz habe. Auch, wenn Energiebedarfsrechner im Internet für meine Größe und Gewicht etwas anderes berechnen - ich halte mein Gewicht bei etwa 2200 kcal am Tag. Ich möchte schnell abnehmen, weshalb ich mich für 1000 Kalorien am Tag entschieden habe. 1000 kcal am Tag bedeuten, dass ich etwa ein Kilo in der Woche verlieren werde.

Ich versuche, mich täglich hier zu melden und euch über die Entwicklung mit tausend Kalorien am Tag am Laufenden zu halten!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

1000 Kalorien am Tag - mein Essen heute

Uni Hohenheim empfiehlt 1000 kcal am Tag zum Abnehmen

Abnehmen mit 1000 kcal am Tag - wieder mehr geschafft und meine Story!